MenuMENU

zurück zu Main Labor

13.10.2018, Jamal Tuschick

#unteilbar

242.000 gegen Rassismus - Die Zivilgesellschaft formiert sich - Nun ist sie da, die Bewegung, auf die wir alle gewartet haben

Die Demonstration beginnt am Alexanderplatz. Ich komme aus dem U-Bahnschacht und kann nicht erkennen, wie viele Leute sich hinter mir formieren. Die Zugspitze ist weit weg. Es herrscht Volksfeststimmung und Familienausflugswetter. Ich bemerke Eishockeyfans und denke, die sind auf dem Weg zu einem Spiel, aber nein. Sie tragen die Farben ihres Vereins ins gesellschaftspolitische Geschehen. Eine schmucke Abteilung schlendert in Ryanair Arbeitskleidung mit Transparenten, auf denen Solidarität statt Ausgrenzung steht. Leute in Rettungswesten gehören zu Seebrücke Gruppen, die sichere Häfen schaffen.

„Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte und sichere Häfen. Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte und sichere Häfen.“

Ossis gegen Rechts skandieren: AfD in die Spree. Ich sehe Omas gegen Rechts, Anwälte gegen Rassismus, Ärzte mit Flüchtlinge sind willkommen Fahnen, massenhaft Kinderwägen, originelle Spezialfahrzeuge … Gewerkschaftlerinnen mit no border Schildern. Da nimmt ein Querschnitt der Bevölkerung als Gruppe Gestalt an. Offenbar stört sich niemand daran, dass neben ihm jemand unter einem Banner läuft, dessen Botschaft die eigenen Ansichten nicht spiegelt.  

Ich zitiere aus Reden und Flugblättern:

„Wir sind unteilbar in unserer Pluralität.“

„Der neovölkischen Phantasie von einer homogenen Masse im preußischen Feldrock, die es nie gegeben hat und hoffentlich nie geben wird, muss der Nährboden entzogen werden.“

„Der Wert der Demokratie bemisst sich am Schutz seiner Minderheiten.“

„Wirtschaftsflüchtling ist ein Wort der Reaktion, um Menschen, die vor Armut fliehen, zu kriminalisieren.“

 

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen