MenuMENU

zurück zu Main Labor

15.01.2019, Jamal Tuschick

Melissa - Eine preisgekrönte Geschichte von Cornelia Becker

Melissa ist eine Algerierin, die nach der Revolution mit der Familie aus Frankreich nach Algier zurückkehrt. Als die Kinder groß, die ersten Enkelkinder geboren und der Mann gestorben ist, entscheidet sie, zurück nach Europa zu gehen, um endlich ein eigenes Leben zu führen. Was das Autonomiebegehren bei den erwachsenen Kindern auslöst und wie sich Melissa durchsetzt, hören wir in dem Stück. Eine hochaktuelle Erzählung.  
Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen