MenuMENU

zurück zu Main Labor

25.10.2019, Jamal Tuschick

Immer auf dem Laufenden mit dem Mainlabor! - Die Arabisch-deutschen Literaturtage sind ein unabhängiges Literaturfestival in Berlin. Sie wurden 2018 von Ramy Al-Asheq, Ines Kappert, Lilian Pithan und Muhannad Qaiconie ins Leben gerufen. Als Plattform für Autor*innen aus arabisch- und deutschsprachigen Ländern fördern die Literaturtage den interkulturellen Dialog zu Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Heute beginnen die Arabisch-Deutschen Literaturtage

Im Fokus des Festivals steht nicht nur die Literatur, sondern auch die Übersetzung. Alle Veranstaltungen werden in die jeweils andere Sprache gedolmetscht. Der Eintritt zu allen Lesungen, Performances, Diskussionen und Konzerten ist frei. Veranstaltungsort ist Baynatna. The Arabic Library in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), Breite Str. 30-36, 10178 Berlin. Die Lesungen beginnt heute um 17 Uhr. 

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen