MenuMENU

zurück zu Main Labor

26.10.2019, Jamal Tuschick

Immer auf dem Laufenden mit dem Mainlabor! Vom 27. März bis 7. Juni 2020 zeigt der Gropius Bau eine Einzelausstellung von Lee Mingwei, die Performances und Installationen des Künstlers der letzten dreißig Jahre präsentiert.

Lee Mingwei - Fabric of Memory

Aus dem Katalogtext

Ein Kindheitsfoto von mir und meiner Mutter, wie sie meine Hand hält, ist der Ausgangspunkt von Fabric of Memory. Alle Kleidung, die ich auf dem Bild trage, hat sie für mich gemacht. Das Foto wurde an meinem allerersten Kindergartentag aufgenommen und die Vorstellung, von meinen Eltern getrennt zu sein, machte mich sehr unglücklich. Meine Mutter überredete mich schließlich, in den Kindergarten zu gehen: Ich solle mir vorstellen, die Jacke, die ich trug, sei ihre Umarmung.

Bei diesem Projekt lade ich Sie ein, über persönliche Kleidung und andere Textilien nachzudenken, die Ihre Eltern, Großeltern, andere Verwandte oder Ihnen nahestehende Menschen für Sie gemacht haben. Ich möchte, dass Sie in Ihrer Wohnung nach einem textilen Gegenstand suchen, an dem Sie hängen, und alle Erinnerungen aufschreiben, die sie daran haben – wer ihn herstellte, wann und wie er benutzt wurde und welche anderen Assoziationen er wachruft. Der textile Gegenstand wird dann in einer Holzkiste ausgestellt. Wenn Museumsbesucher*innen eine der Holzkisten öffnen, finden sie darin nicht nur den Gegenstand, sondern auch eine sehr persönliche Geschichte, die die enge Beziehung zwischen den Empfänger*innen des Gegenstands und seinen Hersteller*innen sichtbar macht.

 

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen