MenuMENU

zurück zu Main Labor

13.02.2020, Jamal Tuschick

Ein Fisch zum Grillen, vier zum Begaffen - Von Osama Al-Dhari

Yara Said, Mixed Media auf Papier (2019)

Fische sprechen selbstverständlich mit dem Meer, die Kiemen offen, luftgefüllt. Mal schwimmen sie gegen den Strom,
mal mit ihm.
Man muss sie ernst nehmen.

Ich beobachte sie, kleine Fische im Aquarium.
Hinter dem Glas
treiben sie schwermütig dahin.
Bunt die Schuppen,
die Flossen gestreift.
Ihre Träume
zurückgeworfen von der Scheibe
wie unsere Hoffnungen von der Wirklichkeit.
Bestenfalls
werden sie zur Beute
für einen dreisten Angelhaken
oder ein fesselndes Netz.

Fische,
zusammengequetscht in der Vitrine
im Restaurant,
nichts, bloß Grillgeruch
in der Vorstellung eines Hungrigen.

Sie, die Fische,
hatten einst Familie, Freunde,
unbeschwerte Erinnerungen.

Und nun:
Opfer unbedarften Feingeschmacks…
Ich sinniere
über den Ozean,
die Strömung,
Geschmäcker, die verbinden,
Boote auf hoher See,
Fangnetze, die uns auflauern,
uns hinter Glas sperren.

Im nächsten Leben will ich kein Fisch sein,
will nicht gefangen werden,
nicht getötet und ausgestellt.

19. Oktober 2019

Osama Al-Dhari ist ein Dichter und Autor aus dem Jemen. 2007 erschien eine Sammlung seiner Gedichte unter dem Titel „Masafat Mutaqati’a“ („Sich kreuzende Entfernungen“). Er ist Mitglied des jemenitischen Autor*innen- und Schriftsteller*innenverbandes und des „World Poetry Movement“ sowie Gründungsmitglied des „Bayt ash-Shi’r al-Yamani“ („Haus jemenitischer Dichtung“). In der Vergangenheit war er Chefredakteur der Zeitung „al-Dimuqrati“ („Der Demokrat“). Als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung wohnt er zurzeit im Heinrich-Böll-Haus in Langenbroich bei Düren.

سمكة للشواء...وأربع للفرجة

 

تتحدث الأسماك بلغة واثقة مع البحر…وبخياشيم مفتوحة مع الهواء! تسبح أحياناً ضد التيّار!
مع التيّار
يجب أن نأخذ الأسماك على محمل الجد

رأيت أسماكاً صغيرة ملوّنة تسبح في حوض واسع
حوض زجاجي!
كانت تسبح ببطء وحزن شديدين
كانت حراشفها مُلوّنة
وزعانفها مُقلّمة
لكنها -أي الأسماك-
حين تسبح
ترتطم أحلامها بالزجاج

-كما نرتطم نحن بآمال قاسية وشفافة!-

وفي أحسن الأحوال
تصبح صيداً سهلاً
لصنارة حمقاء!
أو شبكة لعوب!

الأسماك
المرصوصة أمام فاترينة المطعم

ليست إلا رائحة شواء لحلم دائخ
في مخيلة جائع

كانت من قبلٍ
أسماكاً بعائلة وأصدقاء
وذكريات (خفيفة!)

فجأة:
أصبحت ضحية لطُعم ساذج!


فكرت كثيراً
في المحيط
في التيار
الصداقات الـ (طُعم)
القوارب التي تجوب المحيطات
الشِّباك الملقاة في طرقاتنا

لتلقينا في أحواض الزجاج!

في حياة قادمة لا أريد أن أكون سمكة..
يجلبها الصياد

إمّا للموت أو للزينة!

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen