MenuMENU

zurück zu Main Labor

27.03.2020, Jamal Tuschick

Dis-dancing mit Katermukke

Für einen Club (sowie viele andere Kulturstätten) scheint alles etwas sinnentleert gerade, ABER wir lassen nichts unversucht, DENN wie wichtig das Tanzen und Orte sind, an denen man sich austauschen oder auch mal gehen lassen kann. Das wissen wir ganz genau. Ohne das eine oder das andere wären wir nicht, was wir sind und wir sind gerne was wir machen UND wollen es auch weiter sein.

Hallo und einen wundervollbringenden Tag,

am Freitag ist
Katermukke auf der Holzmarkt25 Terrasse.
Nicht in echt, aber digital zu erleben von 14-19 Uhr mit...

AVA Irandoost
SKALA
Sascha Cawa
EINMUSIK
Dirty Doering

Das Wetter wird schön, so schön, dass man mit einer Box auf dem Balkon sitzen oder mit Kissen aus dem Fenster gucken kann.

Vitamin D tanken und Mukke pumpen.
So können wir uns verbinden.

Katermukke bringt die Melodien auf die Fensterbank oder die Couch, und Ihr macht das Zuhause zum Club. Deal!
Wenn ihr uns davon wiederum kleine Filmchen schickt,
packen wir diese auf unser @katerblaugram und die Verbindung ist nachhaltig. Schickt eure Filmchen gern per Mail an katerbooking@katerblau.de

Social disDANCING bis wir das überstanden haben, bitte an die Regeln halten, um so schneller ist die Nummer durch.

Wir arbeiten daran, eine Möglichkeit für alle zu schaffen, die schnell und einfach Kulturschaffende in diesen schweren Zeiten unterstützen wollen. Mehr dazu in Kürze.

Wann wir uns Wiedersehen, keine Ahnung .
Aber von uns hören lassen wir von Zeit zu Zeit.

Neben Interviews, Lesungen und weiteren Beiträgen,
wird es Radioshows sowie Akustiksessions live aus dem
Studio 25 am Holzmarkt geben.
In unserer Facebook Veranstaltung findet ihr alle Informationen und Termine:
https://www.facebook.com/events/356737158565416/
Die Videos werden auf unserem YouTube und Facebook Kanal live übertragen.

Natürlich wird es auch die Möglichkeit die Künstler finanziell zu unterstützen. Infos dazu teilen wir morgen in der Veranstaltung.

Für einen Club (sowie viele andere Kulturstätten) scheint alles etwas sinnentleert gerade, ABER wir lassen nichts unversucht, DENN wie wichtig das Tanzen und Orte sind, an denen man sich austauschen oder auch mal gehen lassen kann. Das wissen wir ganz genau.
Ohne das eine oder das andere wären wir nicht, was wir sind und wir sind gerne was wir machen UND wollen es auch weiter sein.

Vielleicht optimierter, ABER sowas von da.

Hand aufs Herz, ihr fehlt uns, TOTAL.
bis Freitag auf dem Balkon
Lieben Gruß Eurer miauender KATER

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen