MenuMENU

zurück zu Main Labor

31.03.2020, Jamal Tuschick

Über Technologie als Chance für eine andere Politik und Gesellschaft sprechen Georg Diez und Emanuel Heisenberg in ihrem Buch „Power to the People“.

Betreff: Buchpremiere im Livestream: POWER TO THE PEOPLE Georg Diez und Emanuel Heisenberg // Hanser Berlin

Power * Power * Power

Georg Diez, Emanuel Heisenberg (c) Christian Werner

Power to the People, singt John Lennon im himmlischen Präsenz.

Georg Diez
Emanuel Heisenberg



POWER TO THE PEOPLE
Wie wir mit Technologie die Demokratie neu erfinden



Georg Diez und Emanuel Heisenberg
in Videokonferenz mit
Julia Kloiber (Superrr Lab)


am Mi., 1. April um 18:30 Uhr
live auf YouTube:


https://youtu.be/Mnh1dnvkHSA
 

Aus der Vorschau

Die Digitalisierung ist unter Verdacht geraten: Überwachung, Manipulation, Fake News. Dabei bietet sie auch Möglichkeiten, unsere Demokratie zu erneuern. Georg Diez und Emanuel Heisenberg plädieren in ihrer Streitschrift für einen anderen Umgang mit den neuen Technologien. Sie beschreiben, wie Identität, Autonomie und Mitbestimmung mit digitalen Mitteln erreicht werden können, etwa durch Bürgerversammlungen und neue Formen der Abstimmung. Sie zeigen, am Beispiel von Barcelona, wie mit einer gänzlich neuen Daten-Politik Probleme wie Gentrifizierung und Klimawandel gesteuert werden können. Technologie, wenn wir sie im Sinne einer digitalen Bürgergesellschaft denken, ermöglicht eine neue Form von Macht und Emanzipation, die von unten wächst: Eine digital-demokratische Revolution.

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen