MenuMENU

zurück zu Main Labor

15.05.2020, Jamal Tuschick

Open Call for Essays

Erkundungen im Maschinenraum der Demokratie

Woraus besteht das Fundament einer guten Verfassung in schwierigen Zeiten?

Jede Krise ist eine Herausforderung – so auch die Pandemie für einen Staat, der sich als freiheitlich und demokratisch versteht. Entscheidungen sind zu treffen, in kürzester Zeit. Die garantierten Freiheitsrechte und die verbriefte Würde des Einzelnen müssen abgewogen werden. Teilweise geraten sie in Konflikt mit dem Gemeinwohl, dem „Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“. Die Politik wie auch jede*r Einzelne steht vor Fragen, die sich gemeinhin kaum stellen. Und doch sind sie wesentlich – nicht nur in Krisenzeiten – für ein verlässliches Miteinander.

Open Call

Im Rahmen des Projektes Demokratie? Eine Frage der Verfassung! laden wir alle Interessierten ein, sich in Form eines Essays mit den Grundlagen von Demokratie und Freiheit auseinanderzusetzen. Der Titel „Erkundungen im Maschinenraum der Demokratie“ lässt Spielraum für wissenschaftliche, journalistische oder auch ganz persönliche Perspektiven. Er setzt einen Impuls zum Nachdenken, kann Widerspruch provozieren, andere Bilder entstehen lassen. Zentral sind für uns Fragen wie: Auf welchen Fundamenten stehen unsere mit dem Grundgesetz garantierten Freiheitsrechte? Unter welchen Umständen sind wir freiwillig bereit, auf individuelle Rechte zu verzichten? Wieviel Vertrauen braucht es in der Krise, und worauf gründet es sich? Welche Grenzen werden gezogen und durch wen?

So können Sie teilnehmen – Formalien:

  • Länge der Beiträge: max. 9.000 Zeichen
  • Beiträge von Personen, die eine andere Muttersprache als deutsch haben, sind explizit erwünscht
  • Einsendeschluss ist der 17. Mai 2020
  • Mindestens vier der eingereichten Beiträge werden vom Projektteam ausgewählt und auf der Webseite des Projektes, voraussichtlich ab 25. Mai 2020, veröffentlicht
  • Höhe des Preisgeldes für jeden ausgewählten Essay: 200 Euro

Bitte schicken Sie Ihren Essay per E-Mail an Uta Rüchel: ruechel(at)wirmachendas.jetzt

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Open Call ausdrucken

Über das Projekt

Der Open Call for Essays ist im Rahmen des Projekts Demokratie? Eine Frage der Verfassung! entstanden. Für das Projekt nutzen wir die verfassungsbezogenen Jahrestage (100 Jahre Weimarer Reichsverfassung, 70 Jahre Grundgesetz und 30 Jahre Friedliche Revolution) für eine gesellschaftliche Debatte über die Grundlagen unserer Demokratie.

Demokratie? Eine Frage der Verfassung! ist ein Projekt von WIR MACHEN DAS in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld und der Robert-Havemann-Gesellschaft, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen