MenuMENU

zurück zu Main Labor

30.07.2020, Jamal Tuschick

Kundgebungsaufruf: Samstag, 1. August, 12.00 Uhr im Kiez/Monbijouplatz

Jörg Braunsdorf - Nordhessischer Buchhändler und Aktivist in Berlin © Jamal Texas Tuschick

Liebe Kund*innen, Freund*innen, sehr geehrte Damen und Herren,

es waren für uns alle schwierige Monate und die persönliche und politische Kommunikation hat dabei
zwangsläufig auch gelitten. Die Tucholsky-Buchhandlung und auch die Anwohner*inneninitiative für Zivilcourage - gegen Rechts
hat sich immer, direkt oder im Netz, getroffen.
Es gilt dem offenen Diskurs eine Lanze zu brechen und das haben wir, unter Beachtung der Vorsichtsregeln, verfolgt.

Nunmehr laden wir dringend ein, an der angekündigten Initiative teilzunehmen!
Für die Tucholsky-Buchhandlung und die Anwohner*inneninitiative möchten wir zudem schon vorab zur
nächsten Lesung und Diskussion mit Zoe Beck und ihrem politischen Zukunftsroman "Paradise City", Suhrkamp,
am 27. August einladen. Bitte vormerken - Details folgen!

In den letzten Jahren haben wir uns immer wieder an den Debatten und Aktionen
gegen Nazi-Aufmärsche, verschwörungsidelogische Versammlungen etc. beteiligt.
Aktuell sind u.a. die sehr kurzfristigen Konfrontationen eine logistische Herausforderung.

So, wird am kommenden Samstag, den 1. August ungewünschter Aufmarsch auch durch
die Oranienburger Straße marschieren, sicherlich kein Zufall, da eindeutig auch antisemitisch definiert.

Nicht nur der Kiez und das urbane Leben, insbesondere die zeitgeschichtliche Dimension
der Verfolgung und Ermordung andersdenkender und andersglaubender Menschen,
vor allem der jüdischen Bevölkerung in Nazi-Deutschland, verkörpert durch die jüdische Synagoge
in der Oranienburger Straße, aber auch durch das selbstverständliche multikulturelle Leben, fordern uns.

Wir rufen, mit anderen Organisitionen, zu einer Protestkundgebung auf.
Anbei erhaltet ihr unseren Mobilisierungsflyer zur ersten Information. In der 2. Wochenhälfte folgt eine weitere Info.

Unsere Bitte: Kommt zu dem Treffpunkt, bringt Leute mit, verteilt den Flyer auf allen Euren Kanälen.
Neuigkeiten und die Flyer könnt Ihr auch ab morgen Nachmittag in der Buchhandlung erfahren/abholen.
Die goldenen Rettungsdecken könnt Ihr Euch ab Donnerstag in der Buchhandlung abholen.

Saluti, Jörg