MenuMENU

zurück zu Main Labor

22.01.2021, Jamal Tuschick

Betreff: T.C. Boyle und sein neuer Roman: Weltpremiere auf radioeins vom rbb - So 24.01.2021 18:00, radioeins

Sprich mit mir

Symbolfoto © Jamal Texas Tuschick

radioeins vom rbb sendet am Sonntag, 24. Januar 2021, um 18.00 Uhr die Weltpremiere des neuen Romans von T.C. Boyle: "Sprich mit mir". Der Schauspieler Florian Lukas ("Weißensee", "Das schweigende Klassenzimmer") liest aus der deutschen Übersetzung, radioeins-Literaturagent Thomas Böhm moderiert die zweisprachige Lesung (Englisch/Deutsch).

Die Lesung mit T.C. Boyle ist am 24. Januar ab 18.00 Uhr auf radioeins und außerdem als Livestream auf radioeins.de zu hören.

"Sprich mit mir"

In "Sprich mit mir" erzählt T.C. Boyle von einem Experiment, bei dem ein Affe namens Sam nach der Geburt von seiner Mutter getrennt und wie ein Menschenkind aufgezogen wird. Als Teil dieser Erziehung lernt Sam die Gebärdensprache, so dass er bald in der Lage ist, sich mit dem Psychologen Guy Schermerhorn zu verständigen.

Einmal mehr stellt Boyle in "Sprich mit mir" das Verhältnis des Menschen zu den Tieren und zur Natur in den Mittelpunkt. Und erzählt in typischer Boyle-Manier eine sich ständig überschlagende Geschichte. Denn als die Studentin Aimee beim Schimpansen-Projekt angestellt wird, verändert sich die Versuchsanordnung. Nicht nur Guy Schermerhorn verliebt sich in sie, sondern auch Sam.

Wie bereits bei den Romanen "Die Terranauten" (2017) und "Das Licht" (2019) präsentiert radioeins die Weltpremierenlesung des neuen Buches von T.C. Boyle in Zusammenarbeit mit dem Carl Hanser Verlag und dem Hörverlag. Die amerikanische Ausgabe erscheint erst im Mai 2021.