MenuMENU

zurück zu Main Labor

03.04.2021, Jamal Tuschick

© Jamal Texas Tuschick

Raspel der Erinnerung

Kaum ist die Kindheit vorbei, raspelt die Erinnerung los. Proust erinnert „Geruch und Geschmack des Apfelweins, des Gruyère-Käses – aufgehoben  im sahnigen, polierten, durchsichtig-kühlen Helldunkel des Esszimmers, das die Gerüche durchziehen wie zarte Adern das Innere eines Achats, während die Messerbänke aus prismatischem Glas Regenbogenfragmente flimmern lassen oder da und dort Pfauenfeder-Augen hintupfen.“

Ich kann nur sagen, das Alter kuriert einen von der Memorabilien-Manie. Je kürzer die Frist, desto fester tritt man den Quark der Gegenwart. Die Poesie verflüchtigt sich. Ein prosaisches Regime zieht die Zügel an. Gut, dass Sie mich daran erinnern: Gloom Costigan jagt nach wie vor Mogul Murksman Millerstone, kurz Joe. Der Mann ist ein Brechmittel. Er kokettiert mit überzogenen Reaktionen und stilisiert sich als archaischer Durchbrecher des Reglements. Er kultiviert einen bedrohlichen Kommunikationsstil und setzt seinen Rivalen mittelalterlich zu. Wer ihm in die Quere kommt, kann manchmal nur noch auf einem anderen Kontinent neu anfangen. Der Unantastbare hat die Macht, seine Gegner:innen verbannen – zu zersetzen – zu verwüsten. Mal dreht er sie durch den Verleumdungswolf und macht Pariawürste aus ihnen. Dann wieder erschreckt er Leute mit erschreckenden Leuten.

Joe lässt sein Schattenreich von militärakademisch gebildeten Existenz-Vernichter:innen abschirmen. Gloom beobachtet ein Defilee der Schäbigkeiten, mit gnadenlos berechnenden Akteuren aka Intrigant:innen. Wieder und wieder ruft Joes Assistentin Extasy Gibraltar Glooms Boss* Arizona Coogan an, um im Auftrag ihres Herren zu intervenieren. Gern verkündet Extasy:  

Als sie aber fortfuhren, ihn zu fragen, richtete sich Jesus auf und sprach: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein.

In ihren Aufzeichnungen gelingen Gloom Studien wie von Honoré Daumier. Jene, die einander beharken, kennen sich wohl. Oft haben sie zusammen studiert. Man hat drei Abschlüsse und verkörpert Exzellenz als leptosom-leitende (das Körpergewicht ist eine Qualifikation) Angestellte mit Ivy League-Referenzen und WASP-Stammbaum.

Doch selbst solche Damen des Universums patzen und scheitern. Sie patzen und scheitern sogar fulminant. Aber im Gegensatz zu ihren Konkurrentinnen überleben sie in einem Golden-Girl-System ihre Niederlagen auf Dachterrassenniveau. Ihre Abstürze unterbrechen die Monotonie der Kamingespräche. Eine echte Deklassierung bleibt außerhalb des Erwartbaren. Daher kommt eine für Normalsterbliche unbegreifliche Überheblichkeit in der Kombination mit Leichtsinn.

Glooms Wort für das Phänomen ist sorglos. Während die Golden Girls schwindelfrei an Katastrophen vorbeischrammen, endet für die Akteure der Restrampe die glänzende Zeit nach einem Zusammenstoß mit einem dieser sorglosen Spitzenprädator:innen.