MenuMENU

zurück zu Main Labor

23.01.2022, Jamal Tuschick

Symbolfoto © Jamal Tuschick

30 Jahre Frauenkreise - feministisch machtkritisch solidarisch

Liebe Freund*innen der Frauenkreise,

Wir wünschen allen einen gesunden Start in das Jahr 2022! Und wir sind sicher, dass es ein kämferisches Jahr sein wird und sein muss!

30 Jahre Frauenkreise - feministisch machtkritisch solidarisch

Für die Frauenkreise ist es auch ein besonderes Jahr, weil die Frauenkreise seit 1992 - also seit 30 Jahren! - in Berlin feministische Projektarbeit machen - gefördert vom Senat. Das werden wir zum Anlass nehmen, diese Arbeit zu reflektieren und die Entwicklungen, die diese Arbeit gemacht hat, sichtbar zu machen. Wir freuen uns darauf, das mit Euch zu teilen.

TOUCH BASE - Ungarn, Quo Vadis? 

In 2022 finden übrigens in Ungarn Wahlen statt und wir laden Euch zu einer Paneldiskussion ein, um darüber zu sprechen, welche Protestformen in den letzten Jahren gegen die faschistischen Entwicklungen entstanden, wohin Ungarn unterwegs ist und was die aktuellen politischen Diskurse und Perspektiven sind. Was leistet eigentlich die EU, was leisten deutsche EU-Politiker:innen, um soziale, queerfeministische, antirassistische und antifaschistische Bewegungen und Initiativen in Ungarn zu stützen und zu schützen?

Meldet Euch an, wenn Ihr teilnehmen wollt, wir senden zeitnah einen ZOOM-link.

Ende Januar versenden wir auach unseren neuen Programm-Newsletter, da findet Ihr weitere wegweisende und zeitgemäße, interessante, unterhaltsame und lehrreiche Veranstaltungen, für die Ihr Euch anmelden könnt. Wir freuen uns auf Euch!

Euer Frauenkreise-Team

*

ONLINE - PANELDISKUSSION „TOUCH BASE – Ungarn, quo vadis?“

Mit Vertreter:innen aus Aktivismus und Politik

Donnerstag, 27. Januar 2022  •  19 – 21 Uhr  

Sprache - Deutsch/+ (wir werden eine Übersetzung zw deutsch und ungarisch organisieren)
Teilnahme kostenlos / 5 € Spende empfohlen

Orbans Regierungspartei Fidesz hat eine 2/3-Mehrheit im Parlament. Das Parlament hat 2020 dafür gestimmt, den wegen der Pandemie verhängten Ausnahmezustand zu verlängern und Orban zu ermächtigen, per Anordnung und ohne Parlament zu regieren - unbefristet. Am 15. Juni 2021 wurde ein Gesetz verabschiedet, dass die LGBTQIA Community stigmatisiert und diskriminiert und buchstäblich unsichtbar machen soll. Gender Studies wurden verboten. Die SZFE - Hochschule für Theater/Film/Kunst wurde privatisiert und einer regimekonformen Leitung unterstellt, unter dem Hashtag #freeSZFE besetzten die Studierenden die Universität 71 Tage lang und protestierten gegen einen Eingriff in die Unabhängigkeit von Kunst & Lehre.

Bekannt ist auch die harte Haltung der Regierung und breiter Schichten der Bevölkerung gegenüber Migrant:innen, vor allem Muslim:innen. Aber es gibt Widerstände – in Ungarn und auch von Ungar:innen im Ausland, die auf die faschistischen Entwicklungen aufmerksam machen und Solidarität einfordern.

Im Frühjahr 2022 stehen Wahlen an in Ungarn. Was ist zu erwarten? Welche Forderungen haben Aktivist:innen und was leistet die europäische Politik?

Im Panel vertreten: Csaba Csontos von der OSF (Open Society Foundation); Vertreter:innen der ‘Freie Ungarische Botschaft’Helga Lazar von der SZFE (Universität für Theater und Filmkunst Budapest); Martin Schirdewan, LINKE, MdeU; Sergej Lagodinsky, Grüne, MdEU

Anmeldung: drakos@frauenkreise-berlin.de


BERATUNGEN - Anmeldung zur Beratung: 030 / 280 61 85


Psychologische Beratung mit / psychological counseling by / orientación psicológica -  LENA PÉREZ-NARANJO

Lena Pérez-Naranjo ist Dipl.-Psychologin und systemische Familientherapeutin. Ihre Beratungen bei uns umfassen:

Krisen- und Konfliktberatung für Frauen* bei persönlichen Krisen und Konflikten
Familienberatung bei Schwierigkeiten im Zusammenleben in der Familie sowie bei Fragen und
Unsicherheiten in der Erziehung.

Beratung auf Deutsch / counseling in English / orientación en Español
Die Beratung findet immer mittwochs ab 16 Uhr statt und ist anonym und kostenlos. Bitte verbindlich telefonisch unter der unten angegebenen Nummer anmelden! Für die Terminbuchung brauchen wir Name & Rückrufnummer.

******

Mental Health Sessions for BIPOC - FELICIA LAZARIDOU

As a psychologist Felicia Lazaridou works on intersectionality, racism criticism and empowerment from the perspective of Black and ethnic minorities.

She offers individual counseling sessions for BIPOC in English, sessions are constructed to help you step into the future and lead a healthier life. The counseling is anonymous and free of charge.

Duration of each individual session is 60min.
The counseling takes place according to individual arrangements with Felicia Lazaridou.

To register call: 030-280 61 85 (not everyone in the team is fluent in English, but we manage) or write a mail in English to theempowermentalist@gmail.com to arrange an appointment.

******

Space2groW – Empowerment, individuelle Begleitung, Familienplanung und Frauen*gesundheit für Geflüchtete und zugewanderte Frauen*

Space2groW ist ein Workshop- und Beratungsformat, in dem die Themen Empowerment, Familienplanung, Schwangerschaft, Zyklus, etc. besprochen werden - nicht aus einer privilegierten deutschen Perspektive heraus, sondern aus der gemeinsamen Fluchterfahrung und Migrationserfahrung heraus und in vielen verschiedenen Muttersprachen.

Die Teamer*innen sind Teil der Communities und haben eigene Flucht- und Zuwanderungs-hintergründe. Sie arbeiten familienorientiert und auf Augenhöhe.

Es geht auch darum, Frauen* zu ermutigen, eigene Ziele und Wünsche zu formulieren.

Wir heißen die neue Projektleiterin von Space2groW, Kadiatou Diallo, herzlich willkommen!

Info unter: 0173 453 52 32 und per email:  Space2groW@frauenkreise-berlin.de


Unsere Bürozeiten sind

Mo - Do von 12.00 - 16.00 Uhr
Wir sind aber auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar.
Sollten wir Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen, hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihre Nummer. Wir rufen Sie gerne zurück.

Frauenkreise
Choriner Str. 10
10119 Berlin
Tel. 0049(30) 2806185 / Fax 0049(30) 28045723
kontakt@frauenkreise-berlin.de
www.frauenkreise-berlin.de
www.facebook.com/frauenkreise