MenuMENU

Foto: Alexander Paul Englert

Harry Oberländer

Harry Oberländer, geboren 1950, lebt als freier Schriftsteller und Journalist in Bad Karlshafen. 2010 bis 2016 war er nach langjähriger Mitarbeit, Leiter des Hessischen Literaturforums im Mousonturm Frankfurt sowie Chefredakteur der Literaturzeitschrift „L.-der Literaturbote“ (vorher „Hessischer Literaturbote“). 1973 erhielt Oberländer den Leonce-und-Lena-Preis für Lyrik in Darmstadt durch den Juror Wolfgang Weyrauch, 2000 und 2010 ein Moldau-Stipendium. Harry Oberländer veröffentlichte die Gedichtbände Garten Eden, Achternbahn,1988 und Luzifers Lightshow, 1996. 2015 erschien sein Gedichtband chronos krumlov in der Edition Faust.
Harry Oberländer ist Mitglied der Faust-Redaktion.


Harry Oberländer nimmt am Literaturfest Textland - Made in Germany 2019 in der Evangelischen Akademie teil.

ZUM PROGRAMM


Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen