MenuMENU

Dotschy Reinhardt

Dotschy Reinhardt ist Musikerin, Autorin und Menschenrechtlerin. Ihre Musik fusioniert traditionellen Jazz, den lebhaften Gipsy-Swing im Stil des Hotclub de France, Bossa-Einflüsse und auch Elemente der populären Singer-Songwriter-Bewegung. 2006 veröffentlichte sie ihr Debütalbum „Sprinkled Eyes", auch ihr zweites Album „Suni" wurde aufgrund seiner Vielfalt gelobt. Das dritte Album „Pani Sindhu" gilt als klug komponiertes Konzeptalbum. Mit „Gypsy: Die Geschichte einer großen Sinti-Familie" debütierte sie als Autorin, 2016 erschien ihr zweites Buch „Everybody's Gypsy". Sie ist Vorsitzende des Landesrats der Roma und Sinti Berlin-Brandenburg e.V.


Dotschy Reinhardt nahm am ersten Textland Literaturfest 2018 teil.

 


Auszug aus dem Textland-Gespräch mit Abbas Khider und Dotschy Reinhardt. Video: Harald Ortlieb