MenuMENU

Foto: Havin Al-Sindy

Karosh Taha

Karosh Taha wurde 1987 in der Kleinstadt Zaxo im Nordirak geboren und lebt seit 1997 mit ihrer Familie im Ruhrgebiet. Sie hat an der Universität Duisburg-Essen sowie in Kansas/USA Anglistik und Geschichte studiert. Für ihre Leistungen und ihr soziales Engagement erhielt Taha mehrere Stipendien, darunter das Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung. 2018 erschien ihr Roman-Debüt Beschreibung einer Krabbenwanderung bei DuMont.

Sie erhielt das Aufenthaltstipendium Literarisches Colloquium Berlin (2018) und das Aufenthaltstipendium Heinrich Heine in Lüneburg (2019).


Karosh Taha nimmt am Literaturfest Textland - Made in Germany 2019 in der Evangelischen Akademie teil.

ZUM PROGRAMM


Karosh Taha ist Teilnehmerin der Zukunftswerkstatt MAIN LABOR

Eine Erzählung von Karosh Taha ist im Textland-Reader abgedruckt.

Karosh Taha nahm an einer Textland-Veranstaltung im Kulturforum Hanau statt.


Die Autorin Karosh Taha liest aus ihrem Debüt.


Newsletter bestellen
Textland auf Facebook
Karten bestellen